Stefan Hohmann
Stefan Hohmann
layout-top
layout-navbar
layout-bottom
Referenzen - Details  Details

Referenzen - Details

Abfallentsorger (D)

  • Verantwortliche Führung des Unternehmens
  • Projektverantwortung für die Schließung von zwei mechanisch-biologischen Abfallentsorgungsanlagen an zwei Standorten
  • Reorganisation des gesamten Unternehmens intern und extern
  • Direkte Führung von 7 Mitarbeitern
  • Firmenumsatz: 60 Mio. €
  • Mitarbeiter: 70

Fruchtsaftproduzent (D)

  • Verantwortliche Führung der Unternehmensbereiche Finanzen, Verwaltung, Controlling, EDV und Recht
  • Projektverantwortung für die zu erneuernde Aufbau- und Ablaufstruktur samt der notwendigen Prozessabläufe
  • Projektverantwortung für die Neustrukturierung der gesamten Kostenrechnung
  • Projektverantwortung für die Etablierung u. Angleichung eines neuen Berichtswesens an die Vorgaben der Muttergesellschaft
  • Aufbau der juristischen Abteilung
  • Vorbereitung und Einführung eines Risikomanagementsystems
  • Führung von 20 Mitarbeitern
  • Firmenumsatz: 350 Mio. €
  • Mitarbeiter: 650
  • Fruchtsaftproduktion (PL)
  • Turn-Around polnische Tochtergesellschaft
  • Firmenumsatz: 40 Mio. €
  • Mitarbeiter: 120

Vertrieb von Fruchtsaftprodukten (F)

  • Finanzielle Herauslösung der französischen Tochtergesellschaft aus einem Joint Venture samt ihrer Verselbständigung
  • Firmenumsatz: 15 Mio. €
  • Mitarbeiter: 15

Fruchtsaftproduzent (D)

  • Projektverantwortung für die Herauslösung des saftproduzierenden Unternehmensbereiches
  • Projektverantwortung für die Einbringung dieses Bereiches in ein neues Unternehmen
  • Verantwortlich für die Sicherstellung des reibungslosen Übergangs des operativen Geschäfts
  • Projektverantwortung beim Aufbau des neuen kaufmännischen Bereiches samt seiner Infrastruktur und der Rekrutierung des erforderlichen Personals
  • Projektverantwortung bei der Einführung einer neuen EDV-Soft- und Hardware innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums von max. 6 Monaten
  • Übernahme der Geschäftsführungsfunktion für den neu zu schaffenden kaufmännischen Bereich
  • Integration des neuen Unternehmens in den englischen Mutterkonzern
  • Firmenumsatz: 260 Mio. €
  • Mitarbeiter: 520

Automobilzulieferer (D)

  • Gesamtverantwortung im Innenverhältnis für die Komplettsanierung des Unternehmens
  • Suche nach geeigneten Investoren national u. international
  • Umsetzung einer Beteiligung dieser Investoren bzw. Verkauf an diese
  • Firmenumsatz: 30 Mio. €
  • Mitarbeiter: 180

Agrarproduzent (D)

  • Gesamtverantwortung gemeinsam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter für die operative und strategische Restrukturierung
  • Beratung beim anschließenden Verkauf
  • Firmenumsatz: 20 Mio. €
  • Mitarbeiter: 1.500 (saisonal)

Kunststoffspritzgußhersteller (D)

  • Gesamtverantwortung gemeinsam mit der geschäftsführenden Gesellschafterin für die umfassende Restrukturierung/Sanierung und den Turn-Around der Unternehmensgruppe (in Deutschland und Frankreich)
  • Firmenumsatz: 40 Mio. €
  • Mitarbeiter: 250

Bierbrauerei und Produzent alkoholfreier Getränke (D)

  • Gesamtverantwortung für die Zusammenführung zweier Regionalbrauereien zu einer Brauerei- und Getränkegruppe
  • Gesamtverantwortung zur Restrukturierung und umfassenden Sanierung dieser Unternehmensgruppe
  • Gesamtverantwortung für die Konzernbereiche Finanzen (inkl. Controlling), Verwaltung (inkl. Personal und EDV), Logistik (inkl. Materialwirtschaft/Einkauf) und zuletzt auch für Vertrieb
  • Unterstützung bei der Sanierung eines französischen Mineralbrunnens (Beteiligung)
  • Führung von 90 Mitarbeitern (davon 10 direkt)
  • Firmenumsatz: 100 Mio. €
  • Mitarbeiter: 450

Getränkelogistik (D)

  • Zusammenführung der Logistikdienstleister zu einer Einheit innerhalb der Brauereigruppe
  • Firmenumsatz: 12 Mio. €
  • Mitarbeiter: 60 (davon 4 direkt)

Facility Management (D + CH)

  • Gesamtverantwortung für die Neustrukturierung/-organisation der einzelnen Unternehmen zu einer Unternehmensgruppe
  • Gesamtverantwortung für die klassischen, kaufmännischen Funktionen
  • Geschäftsführer in allen 12 Gesellschaften der Unternehmensgruppe
  • Führung von 50 Mitarbeitern (davon 7 direkt)
  • Firmenumsatz: 80 Mio. €
  • Mitarbeiter: 6.500

Hersteller von Flughafeninformationssystemen (NL)

  • Gesamtverantwortung als Alleingeschäftsführer
  • Einführung einer Projektsteuerung/-abrechnung
  • Gesamtverantwortung zur Sanierung des Unternehmens (insgesamt 7 Monate vor Ort)
  • Erreichen des Turn-Around
  • Verkauf des Unternehmens
  • Führung von 30 Mitarbeitern (davon 3 direkt)
  • Firmenumsatz: 25 Mio. €
  • Mitarbeiter: 30

Hersteller von Bahninformationssystemen und Tankstellenoutfits (D)

  • Verantwortung für die klassischen, kaufmännischen Funktionen (stv. Geschäftsführer)
  • Verantwortung für Einführung einer Projektabrechnung
  • Verantwortung für die Restrukturierung/Sanierung des Unternehmens
  • Verkauf des Unternehmens
  • Führung von anfangs 60 zuletzt 22 Mitarbeitern (davon 6 direkt)
  • Firmenumsatz: 60 Mio. €
  • Mitarbeiter: 400

Hersteller von Telekommunikation-/Verbindungstechnik (D)

  • Aufbau und Leitung eines umfassenden u. funktionstüchtigen Controlling für diesen Konzernbereich und in den Tochtergesellschaften (TGs) vor Ort (insbesondere in den USA für insgesamt 4 Monate)
  • Permanente Vorortaktivitäten in den TGs
  • Verantwortung für 20 TGs mit einem Umsatzvolumen von 150 Mio. €
  • Führung von 18 Mitarbeitern (davon 5 direkt)
  • Firmenumsatz: 500 Mio. €
  • Mitarbeiter: 1.800

Metallverarbeiter/Gastronomieartikelhersteller (D)

  • Operatives Controlling
  • Beteiligungscontrolling
  • Restrukturierung/Sanierung der englischen Enkelgesellschaft vor Ort für insgesamt 4 Monate (Führung von 10 Mitarbeitern)
  • Direkte Führung von 3 Mitarbeitern
  • Firmenumsatz: 500 Mio. €
  • Mitarbeiter: 1.000

Schnittblumengroßhändler (D)

  • Betreuung von 10 Tochtergesellschaften
  • Übernahme der Position und Verantwortung des Financial Controller in der englischen Tochtergesellschaft vor Ort für insgesamt 6 Monate (Führung von 4 Mitarbeitern)
  • Einstieg in US-GAAP und US-Konsolidierung
  • Firmenumsatz: 320 Mio. €
  • Mitarbeiter: 1.000

Wirtschaftsprüfung/Steuerberatung (D)

  • Einbindung in Jahresabschlussprüfungen von Aktiengesellschaften
  • Selbständige Abschlusserstellung für Unternehmen aller Rechtsformen
  • Steuerliche Beratung eines eigenen Mandantenstammes
  • Laufende Erstellung steuerrechtlicher und betriebswirtschaftlicher Gutachten für juristische Auseinandersetzungen
  • Firmenumsatz: 25 Mio. €
  • Mitarbeiter: 120
Unternehmenskompetenzen